Grand Canyon National Park (Arizona)

Mai 19, 2021 0 By ironhat

Der Grand Canyon in Arizona ist eine natürliche Felsformation, deren rote Gesteinsschichten einen Abriss zur geologischen Geschichte der letzten Jahrmillionen geben. Er liegt im Norden des US-Bundesstaats Arizona, die während Jahrmillionen vom Colorado River ins Gestein des Colorado-Plateaus gegraben wurde. 1979 wurde er zum Weltnaturerbe in den Vereinigten Staaten erklärt.
Die riesige, 450 km lange Schlucht ist durchschnittlich 10 Meilen (16 km) breit und 1 Meile (1,6 km) tief. Ein Großteil der Region ist als Nationalpark geschützt. Vom Colorado River, der zahlreiche Wildwasser-Stromschnellen aufweist, bieten sich Panoramaausblicke.
Der Grand Canyon Er trennt den Nordwesten des Bundesstaates, den sogenannten Arizona Strip, vom Rest Arizonas. Über den eigentlichen Grand Canyon gibt es keine Brücken, Süd- und Nordufer des Colorados sind auf Straßen nur östlich des Nationalparks bei Lees Ferry und Page oder rund 400 km weiter im Westen über Nevada am Hoover Dam verbunden. Der Südrand ist von Flagstaff zugänglich, der Nordrand und der Arizona Strip sind kaum besiedelt, die nächstgelegene Stadt ist St. George im benachbarten Utah.
Das Gebiet um das Tal wird in drei Regionen aufgeteilt: den Südrand (South Rim), der die meisten Besucher anzieht, den im Durchschnitt ca. 300 m höher gelegenen und kühleren Nordrand (North Rim) und die Innere Schlucht (Inner Canyon). Der Südrand des Grand Canyons liegt im Durchschnitt auf 2100 m ü. M., während der Colorado im Durchschnitt auf 750 m ü. M. fließt.

Points of Interest
– Grand Canyon South Rim
– Bright Angel Trail
– Grand Canyon North Rim
– South Kaibab Trail
– Rim Trail
– Grand Canyon Desert View Watchtower
– Yaki Point
– Shoshone Point
– Mather Point
– Hopi Point
– Mohave Point
– Grand Canyon Village
– Prima Point


Last Updated on August 30, 2021 by ironhat