Shenandoah National Park (4. März 2022)

Mai 18, 2022 0 By ironhat

„i was on a two month vacation“
Part 03
let’s take a photo-ride
IronHat

Ausgeruht vom Besuch des Blackwater Rivers, mußte ich auch leider schon wieder meine Sachen packen. Hier in Davis wäre ich noch gerne ein paar Tag länger geblieben, da aber noch der Besuch des Shenandoah National Park auf dem Plan stand, verabschiedete ich mich um 8 Uhr in der Frühe von Davis. Aber nicht für immer; hier wird mich in den nächsten Jahren meine gewonnene Leidenschaft für die USA wohl nochmals hinführen. 

Eigentlich war mein nächstes Ziel ja Washington D.C.. Aber ich nahm gerne diesen kleinen Umweg über den Shenandoah National Park. Der direkte Weg wäre zwar 3 Stunden kürzer gewesen, aber ich wollte mir nicht die atemberaubenden Landschaften zum und im Shenandoah National Park entgehen lassen. Somit machte ich noch einen kleinen „Schlenker“ „Skyline Drive“, entlang des Parks.

Diese 105 Meilen lange Fahrt war einfach atemberaubend. 75 Aussichtspunkte soll es auf dem Skyline Drive im Shenandoah National Park geben, alle konnte ich leider nicht anfahren, da ich mein nächstes Ziel, Washington D.C., nicht im Dunkeln erreichen wollte.

Was ich aber dann doch tat. Um 19 Uhr erreichte ich dann endlich, nach einer 10 Stunden und 450 km langen Autofahrt im Camper, Washington DC und musste mich auch noch auf die vollen und dunklen Straßen der Hauptstadt zurecht finden und mich dem Berufsverkehr entgegenstellen. Schnell noch zur Unterkunft gefahren und schon lag ich flach.





alle neuen Beiträge zu meiner Reise findet ihr hier



Last Updated on November 10, 2022 by ironhat